20 Minuten Dauerlauf

20 Minuten Dauerlauf stand heute auf dem Plan. Da ich ja schon 2×18 Minuten gelaufen bin dachte ich, dass das ein einfaches Training wird. Pustekuchen. Das war richtig hartes Training. Lag wohl auch daran, dass der Tag heute echt bescheiden war und ich mal wieder 150% Bewegungsaktivität bereits vor dem Training absolviert hatte.

Auf dem weiteren Plan für diese Woche steht am Samstag die Wiederholung von heute und am Montag ein Alternativsport. Wird also wieder das Ergometer im McFit sein.

Kommende Woche dann ein weiterer Laufblock ohne Pause. Wird sicher 24 Minuten sein. Sind ja auch nur noch 3 Wochen bis zum Ende des Laufkurses.

18-1-18-1

Montag, 25.09.2017 – Lauftraining Hausaufgabe Woche 6 Teil 2

Wow, was für ein hartes Training. 18 Minuten Laufen und 1 Minute gehen gleich zweimal zu meistern war nicht ohne. Das Wetter war recht angenehm, nicht zu warm und nicht zu kalt. Im Laufe des Arbeitstages hatte ich schon mein Kalorienziel erreicht! Dies brachte dann den Apple-Erfolg 300% Bewegungsziel.

Die Beine waren wieder extrem belastet ( bin froh wenn ich beim Stadtlauf 80kg wiege ). Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich „schmerzfrei“ gelaufen wäre aber die Schmerzen waren auszuhalten. Das rechte Knie, welches mir in den letzten Wochen die meisten Probleme machte hielt durch und verursachte keine Probleme. Das linke Knie hingegen schmerzte etwas mehr. Aber fast 5 km habe ich geschafft. OK, 4,91km. Aber immerhin nah dran.

Ich bin mal auf das Folgetraining am Montag gespannt.

Metallica als Laufmusik

Ich suche aktuell nach der optimalen musikalischen Laufbegleitung.

In der Runtastic-App sind Storyläufe enthalten, quasi Hörspiele die zum Laufen auffordern und das Tempo vorgeben. Dafür ist es aktuell wohl noch zu früh. Aber für spätere Läufe sicher eine interessante Option.

Als Metal-Fan habe ich Manowar ausgetestet, aber leider ist das Tempo in den Songs zu schnell und behindert mich dabei meinen Laufrhythmus zu finden bzw. bei zu halten.

Metallica ist da schon etwas passender. Das Album Metallica von der gleichnamigen Band fügt sich sehr gut in meinen Rhythmus ein und motiviert dazu weiter zu laufen. Die Zeit der Intervalle vergeht gefühlt deutlich schneller und macht das Training einfacher.

15-1-15-1

Samstag 23.09.2017 – Lauftraining Hausaufgabe Woche 6 – Teil 1

Auf dem Plan steht die Wiederholung des Lauftrainings vom Mittwoch. Das Wetter war sehr angenehm und ich bin mal etwas langsamer als beim letzten Training gestartet. Irgendwie hat alles gepasst. Mit Metallica im Ohr lief sich das 15-1-15-1 Intervall recht gut. Hab natürlich geschwitzt, war aber nicht so außer Atem wie beim Training mit Stephan in der Mitte der Woche.

Man sieht auch allerlei merkwürdiges wenn man mal die Gegend ein wenig beobachtet. Ein Flyer auf dem jemand seine entlaufene Schildkröte sucht. Während dem ganzen Lauf stellte ich mir vor, wie die Schildkröte dem Besitzer wohl entlaufen ist….

Dann traute ich meinen Augen nicht so recht. Da ging jemand mit 2 Schafen und einer Ziege an der Leine Gassi. Ich habe ja schon viel gesehen aber das lies mich Schmunzeln.

Öfter mal beim Laufen die Gegend beobachten, die Welt ist verrückt….

Woche 6

Das Wochenende steht vor der Tür und das bedeutet natürlich, dass mindestens ein Training auf dem Plan steht. Laut dem Trainingsplan von citysport-trier.de ist der Samstag dafür vorgesehen. Ich denke das ist auch für mich der beste Tag. Also hoffen wir mal auf angenehmes Wetter.

Copyright: citysport-trier.de

Ich wünsche euch ein schönes erholsames Wochenende!