Metallica als Laufmusik

Ich suche aktuell nach der optimalen musikalischen Laufbegleitung.

In der Runtastic-App sind Storyläufe enthalten, quasi Hörspiele die zum Laufen auffordern und das Tempo vorgeben. Dafür ist es aktuell wohl noch zu früh. Aber für spätere Läufe sicher eine interessante Option.

Als Metal-Fan habe ich Manowar ausgetestet, aber leider ist das Tempo in den Songs zu schnell und behindert mich dabei meinen Laufrhythmus zu finden bzw. bei zu halten.

Metallica ist da schon etwas passender. Das Album Metallica von der gleichnamigen Band fügt sich sehr gut in meinen Rhythmus ein und motiviert dazu weiter zu laufen. Die Zeit der Intervalle vergeht gefühlt deutlich schneller und macht das Training einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.