Neuer Erfolg: 10km

Was für ein Tag. Etwas müder als sonst bin ich zum Lauftreff aufgebrochen. Der Tag im Büro war zwar nicht körperlich anstrengend aber geistig ziemlich stressig. Das Wetter verkündete auch nix gutes. Regen und Gewitter waren angesagt und der Himmel deutete eine zutreffende Vorhersage an. Also hab ich mich schon warm angezogen. Laufshirt, Lauf-Pullover und Regenjacke. Wie sich nach einem Kilometer herausstellte war das ein riesiger Fehler. Noch vor der berühmten Steigung auf der Föhrener Laufstrecke schwitzte ich wie ein Schwein. Jacke ausziehen wäre jetzt auch keine gute Idee gewesen, denn eine Erkältung kann ich mir aktuell nicht leisten. Also Jacke angelassen und das Schwitzen als zusätzliche Gewichtsreduktion genutzt. Aus Fehlern soll man lernen und das passiert mir ab jetzt auch kein zweites mal.

Als die Horrorsteigung überwunden war fragte mich Ellen, ob ich bereit wäre einen Kilometer dranzuhängen und diesmal 9 km zu laufen. Ein Kilometer mehr? Warum nicht? Also sind wir eine zusätzliche Runde gelaufen. Etwas merkwürdig kam mir die Runde schon vor, so lange hat sich bisher noch kein Kilometer angefühlt.

Am Ausgangspunkt wieder angekommen verriet mir ein Blick auf die Runtastic-App das mich mein Gefühl nicht getäuscht hatte. 10 km sind wir heute gelaufen!

Das erste mal seit Beginn des Lauftrainings habe ich es geschafft 10 km zu laufen. Ich bin extrem stolz auf mich und unendlich dankbar dass Ellen mit die die doch anstrengende Strecke mitgelaufen ist und mich mitgezogen hat. Natürlich wird sich das morgen und übermorgen mit einem mächtigen Muskelkater rächen aber die Freude an den 10km überwiegt. So darf und soll es weiter gehen.

——-

Der Laufkurs, den ich Anfang des Jahres bei Citysport gebucht habe findet leider aufgrund mangelnder Anmeldungen nicht statt. Das ist zwar schade, denn der erste Laufkurs war ja Klasse, aber seitdem ich Mitglied im Lauftreff Schweich bin hätte der Kurs mich in Terminprobleme gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.