Das Tief

Leute, was ist mit mir nur los? Ich habe im Moment ein mentales und körperliches Tief erreicht. Seit Freiburg hatte ich nicht einmal die Laufschuhe an, das war zwar meistens einem massiven Arbeitspensum zu verdanken aber Momentan fehlt mir die Kraft zu Laufen.

Woher kommt das?

Ich weiß es nicht. Ich fühle mich wie ausgekotzt, völlig energielos. Einerseits könnte es an den Pollen liegen die meinen Körper leider jährlich ärgern oder stehe ich etwa kurz vor einem Burnout? Das wüsste ich selbst gerne…

Selbst der Lauf in Mertesdorf gestern konnte mich nicht dazu bewegen die Laufschuhe zu schnüren und meiner Leidenschaft zu frönen. Nix! Der innere Schweinehund hat mich im Haus gehalten. Was ist das? So bin ich eigentlich nicht. Das gleiche Phänomen hatte ich bereits kurz nach dem erreichen des Jahresziels 2018, also nach dem Trierer Stadtlauf. Liegt es daran, weil der Freiburg HM gefühlt einfach zu gut lief?

Einige meiner Kollegen glauben, dass ich mich vom Laufen abwende und nur noch dem Karate meine kostbare Freizeit opfere. Das ist aber so nicht richtig. Auch dem Karatetraining widme ich im Moment deutlich zu wenig Aufmerksamkeit.

Es sind nur noch 26 Tage bis zum ING Halbmarathon in Luxembourg.

Verdammt Marco! Reiß dich zusammen!